Covid-19 Situation bei Leiber

Der Ausbruch einer weltweiten Pandemie durch das SARS-CoV-2 Virus ging natürlich auch an der Leiber GmbH nicht einfach vorbei. Das dafür neu gegründete Krisenmanagement hatte neben den von der Bundesregierung ergriffenen Maßnahmen auch Regelungen für das Unternehmen getroffen. Um die Anzahl an Mitarbeitern in den Büros möglichst klein zu halten, wird verstärkt auf Homeoffice gesetzt. Interne und externe Meetings finden nur noch über die Plattform „Zoom“ statt. Auch unter uns Azubis gibt es manche, die aus dem Homeoffice arbeiten. Regelmäßiges Lüften, neu angebrachte Desinfektionsspender an allen Eingängen, ein neu entwickelter Schichtplan für die Produktion und die Labore sowie Personenbegrenzungen in den Küchen gehören jetzt auch zum Berufsalltag. Einen positiven Fall gab es im Unternehmen zum Glück noch nicht.